Herzlich willkommen!

Wir freuen uns über Ihr Interesse – schön, dass Sie da sind!
Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen unsere Arbeit vor.

Damit auch Sehschwächere unsere Webseiten gut lesen können, haben wir am linken Rand zwei Buttons angebracht: für einen höheren Kontrast und eine größere Schrift.


           Kurzinformation

Dr. Willi Rückert

09.12.1940 – 22.06.2024

Stiftungsvorstand und Stiftungsrat der Stiftung ProAlter – für Selbstbestimmung und Lebensqualität gedenken mit Respekt und großer Dankbarkeit Herrn Willi Rückert, der schon bei den Überlegungen zur Stiftungsgründung mitwirkte und in seinem nachberuflichen ehrenamtlichen Engagement als Mitglied des Stiftungsrates von 2007 bis 2021 Anreger und Wegbegleiter war.

weiterlesen

Das Motto der Stiftung ProAlter lautet:

„Das hilfreiche Alter hilfreicher machen“

Hilfreich füreinander sein bildet einen Kern des gesellschaftlichen Engagements für alle Altersgruppen, auch für das höhere Lebensalter. Treffend hierfür möchten wir aus einer Rede zitieren, die der damalige Bundespräsident Joachim Gauck im Jahre 2012 anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Kuratoriums Deutsche Altershilfe gehalten hat:

„Wir brauchen nicht nur Strukturen und Gelder, um die Zukunft zu bewältigen. Wir brauchen vor allem Menschen, die mit den existentiellen Fragen umgehen können, weil diese Fragen stärker als früher unser Zusammensein prägen werden.“

„Ohne emotionale und soziale Kompetenz verkümmert jede Gesellschaft, verkümmert auch unsere Gesellschaft. Mitmenschliche Solidarität darf deshalb kein Minderheitenprojekt sein – und wo sie es ist, darf das nicht so bleiben.“

„Wir brauchen mehr Nachbarn und Freunde, die sehen, wo Not am Mann oder an der Frau ist und sich sagen: Hier springe ich ein!